ccc5

Vorstand

vorstand
Country Camping Club Switzerland
Anita Lüthi
Raistrasse 22
8962 Bergdietikon

info(at)camping-club.ch
www.camping-club.ch
Webmaster:
hrueeger(at)gmail.com

Ostern

im Camping Gugel in Neuenburg
vom 13.4. bis 17.4.2017 im Schwarzwald

1  
Nach einem endlosen Winter konnten wir freudig das Campen wieder in Angriff nehmen. 4 Einheiten rückten schon am Mittwoch an, inklusiv einer Einheit zum Reinschnuppern!  5 Einheiten beehrten uns ab Donnerstag und der Letzte fügte sich am Freitagmorgen in die Wagenburg ein. Das warme, gute Wetter hatten wir schon am Mittwoch mitgenommen und es blieb uns erhalten. Alle brachten die Frühlingslaune mit und das Wiedersehn wurde gleich flüssig gefeiert.
Den langen  Frühstückstisch konnten wir schon am Donnerstag und Freitag in der Sonne benützen! Einfach herrliches Wetter!!!
Aber am Freitag bauten wir doch das mitgebrachte, grosse Zelt von Roman auf, zwecks Abendverbringung in der Wärme! Natürlich mit Gasheizungen! 2
Dann,  nach dem sonnigen Zmorgenessen, am frühen Mittag  war das obligate, von Jedermann mitgebrachtem Dessertbuffet angesagt! Auch wie immer ein Genuss!  Nach der Begrüssung der Präsidentin wurden echt lange die Süssigkeiten vernichtet.  Dazu konnten wir auch noch 4 Passivmitglieder mit Kuchen bei uns begrüssen! Wir freuten uns sehr! Das war eine gelungene  Ueberraschung!  
Plötzlich hatten alle Teilnehmer einen herzigen Osterhasen (gebacken) vor sich, die Spenderin hatte sich (mmhh) übertroffen!  Ganz herzlichen Dank !
Der Nachmittag ging schnell vorbei und langsam bekamen Alle rote Nasen (natürlich von der Sonne!!!!)
Am Abend hatten wir im Restaurant feine Menues gebucht und liessen uns total verwöhnen! Auch ein Dessert wurde nicht verachtet und langsam wurde nach privaten Schlumidrinkli das Chüssi losen genossen.
Samstags war es ein wenig bewölkt, aber trocken. Nach dem Frühstücken war überall emsiges Treiben mit Baden gehen, Einkaufen, Marktstand besuchen, oder einfach das Campen zusammen geniessen. Auch konnten wir uns am Lagerfeuer treffen und Würste braten!  Mittags bedienten wir uns wieder am Dessertbuffet!!  3Dann so um 15 00 Uhr legte die Grillcrew los mit den 3 Braten auf den Spiessen! Der gute Duft zog durchs ganze Camp!
Dazu wurde später auf dem Feuer 2 grosse Kessel feinstes Risotto gekocht!  Der Salat war schnell aufgetragen und ein super Menu war geboren!
Ein grosses Dankeschön an die lieben Helfer!! So wurde es bei den Einen früher oder auch später mit Schlafengehen! Es war wieder ein super Tag vorbei!
Sonntag früh musste der Osterhase die bestellten Nestli verstecken. Ich hatte Hilfe vom besten Versteckerer Kevin. So gings flott von der Hand!
Das Wetter hat umgeschlagen, es war bewölkt, aber immerhin kein Regen. So war dem Nestlisueche nichts im Wege! Auch heute hatten 2 Passivmitglieder den Weg zu uns gefunden und erfreuten uns mit Ihrer Anwesenheit!  Nach dem Frühstück konnten wir die Eiertütschete auch im Trockenen abhalten!
Das war wieder eine fröhliche Gesellschaft! Dann wurde wieder zusammengehockt und das Beisammensein gepflegt! Einige sah man im Frottemantel über die Wiese huschen! Also besuchte man ausgiebig das Hallenbad. Zwischendurch nieselte es ein wenig vom Himmel, aber wir hatten ja ein warmes Zelt!
Gegen Abend wurde das Abendessen vorbereitet, Einige freuten sich auf Raclette, andere verschwanden im Restaurant. Andere grillierten was Feines!
Also verhungert ist niemand, es gab überall was  Leckeres auf die Teller! Nach Desserts, Bier und Schlumis wurde es ruhig auf dem Platz bis am Morgen!
Leider war viel zu schnell Montag und jedermann musste ans Heimfahren denken. Da wurde emsig immer noch ohne Regen abgebaut und verstaut!
Über Mittag traf man sich noch mal im Restaurant auf einen Abschiedsdrink, Kaffee und Frites oder was Anderes!
Man nahm Abschied von einem schönen Osterevent wie immer im Gugel, den wir nach Rücksprache mit den Anwesenden für 2018 wieder reserviert haben!!
Man sieht sich bald wieder an einem folgenden Event!!                                     
Es war super mit Euch, auf Wiedersehn!!  4
Anita